Asi mit Niwoh - Die Jürgen Zeltinger Geschichte

Kinostart: 07.02.2019

Er hat mit Lemmy von Motörhead gesoffen und war kurzzeitig im Knast. Er war Straßenmusiker, Prolet, Spinner, Tunte und vor allem immer Rebell – Jürgen Zeltinger ist eine Kölner Ikone. Mit seiner Band coverte er in den 80er Jahren Lou Reed und die Ramones auf Kölsch, und seine sozialkritischen Lieder wie Sozialamt werden noch heute mitgegröhlt. Der Film zeigt den Altrocker auf Tour, taucht ab in die Archive und befragt Freunde und Weggefährten wie Wolfgang Niedecken und Heiner Lauterbach zu „de Plaat“, wie Zeltinger in der Szene genannt wird. Oliver Schwabe erzählt die faszinierende Geschichte des dicken, glatzköpfigen Straßenjungen mit der kurzen Zündschnur, der immer noch rockt! „Asi mit Niwoh“ – der etwas andere Heimatfilm!

Hier findet ihr die Termine:

Asi mit Niwoh Termine

 
 
 

Die Welt ist krank!

Und es gibt nur eine Medizin: Das neue Album der Zeltinger Band. Seit mittlerweile 38 Jahren tourt die kölsche Punk-Rock-Truppe um Frontsau Jürgen Zeltinger durch die Republik. Und er hat wahrlich alles mitgemacht. Von der simplen Alkoholvergiftung, Liber manische Depression bis hin zum akuten neurologischen Notfall hat die "Plaat", wie ihn Freunde nennen, alles erlebt und vor allem überlebt. Nach sieben Jahren Abstinenz hat ihm sein Nervenarzt nun geraten, endlich mal die neue CD zu veröffentlich.

Krank! 

Eine Rock'n'Roll Tournee schlägt jede Reha um Längen. Und bevor die sieben vorne steht, möchte "Onkel Jürgen" dann doch noch mal allen zeigen, dass er im Herzen jung und im Kopf verrückt geblieben ist. Und die Band zieht mit. Keiner weiß, woher die Energie kommt. Aber sie ist da. Spürbar!

Denn neben sozialem Engagement bei Arsch Huh und "avjespeck"~Gigs mit Zeltinger/Kleimann spielt die Zeltinger Band immer noch regelmäßig in ausgewählten Clubs und verzückt das Auditorium mit gepflegtem Asi-Rock.
Krank! knüpft musikalisch und textlich an die ersten drei Alben an. Themen wie "Hypochonder", "Wichtigtuer" und die Frage "Wo ist Gott?" werden dem geneigten Hörer mit satten Riffs und treibenden
Beats um die Ohren gezimmert und erfreuen nicht nur Fans der ersten Stunde. Mit "Sozialamt" und "18 Jahr" finden sich auch zwei altbekannte Hits auf der Platte wieder, die es bisher nur in Live-Versionen gab. Die Neuaufnahme des Frühwerks "Entzug" rundet die Scheibe therapeutisch ab. Passt einfach zum Thema.

Zeltinger Band "Krank!" Ab dem 27.10.2017 im Handel und als Download

 

Zeltinger Band Live:

 

22.12.2018 Siegburg, Kubana

     
 

16.02.2019 Aachen, Musikbunker